ohneeinwort

Ohne Terminus?

In Erklärungsversuch on Februar 28, 2009 at 12:00 pm

Liebe Leserschar, ihr habt euch sicher schon gefragt „Ohne Terminus? Was soll der Scheiß denn? Kann man nicht einfach einen normalen Namen wählen, der irgendeinen Sinn ergibt?“

Nein, kann ich leider nicht. Dahinter steck aber auch eine profunde Logik:

  1. Ohne Minus: Auf diesem Blog gibts nur Plus, d.h. Positives!
  2. Ohne Terminus: Terminus kommt aus dem Lateinischen und heißt soviel wie Grenze, Grenzstein und Bezeichnung. Dazu das Ohne, das Wort der Entbehrung. Dadurch ergibt sich:
    • Kein/e Grenze(n)/Grenzstein, d.h. ich halte mir die Option offen, über alles zu schreiben, ohne dass mich jemand daran erinnern kann, dass dieses Thema hier nichts zu suchen hat.
    • Keine Bezeichnung; vertehe ich auch noch nicht so richtig.

Jetzt müssten endgültig alle Klarheiten beseitigt sein.

P.S. Das Blöde ist jetzt, dass mein Twitter-Account Ohne_Worte heißt, mein WordPress-Name ohneeinwort, mein Blogtitel Ohne Terminus. Aber das Ohne Bezeichnung schließt ja erfreulicherweise nichts aus, wodurch eigentlich alles egal ist.

Advertisements
  1. Leider macht schon Punkt 1. Deines Erklärungsversuches keinen logischen Sinn.

    Wenn Du nur Positives haben willst, kannst Du das nicht durch etwas Negatives ausdrücken, verstehst? „ohne negatives“ ist an sich schon eine minus- also negative Aussage.

    SEhen wir mal ab darüber hinweg und warten mal, ob das hält: „P.S. Das Blöde ist jetzt,…“ upps.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: